top of page

MONATSBEITRAG JAN23 VON MONAFARO

Aktualisiert: 23. Jan.

THE WORLD OF WHISKY

Whisky ist kein Getränk, Whisky ist eine Weltanschauung.

Wir bestreben das Ziel, unser Sortiment mit der weltweiten Vielfalt der exklusiven Whiskys aus zu statten. Hiermit erhalten Sie einen kleinen Einblick auf unser neues Whisky Sortiment. Durch unsere Flexibilität und unser streben nach einem vielfältigen Sortiment, sind wir immer offen gemeinsam mit Ihnen unser Sortiment zu vergrössern!

 

#1 Aberfeldy 12 Jahre Single Malt Scotch Whisky

Die Aberfeldy Brennerei wurde im Jahre 1896 von den Brüdern John und Tommy Dewar gegründet. Der Name "Dewar's" ist heutzutage ein weltbekannter Name. Allerdings war Aberfeldy lange Zeit, lediglich für den berühmten Dewar‘s Blended Whisky bekannt. Jedoch kam im Jahre 1999 die erste Originalabfüllung der Brennerei auf den Markt, unter dem Namen "Aberfeldy". Im laufe der Jahre hat sich die Marke weiterentwickelt und stellte die Jahrgänge "Aberfeldy 16 Jahre", "Aberfeldy 21 Jahre" und die Seitenlinie "Aberfeldy 18 Jahre Côte Rôtie" auf den Markt.


Die Gerste gibt den Whisky einen milden Charakter, da ausschliesslich ungetorfte Gerste verwendet wird, die aus einer Grossmälzerei stammt. Da die Brennerei selbst hohe Fenster besitzt, welche sich öffnen lassen bei warmen Wetter, wird ausschliesslich mit dieser natürlichen Form gekühlt. Wie üblich wird auch der Aberfeldy 12 Jahre doppel destilliert.

Die Reifung des Whiskys erfolgt durch Eichenholzfässer, sogenannte "Bourbon-Barrels" und "Sherry-Casks". Die Abfüllung wird durch eine Kühlfilterung vollzogen, mit Farbstoff nachgetönt und mit 40% Alkohol aufgefüllt.


"Aberfeldy 12 Jahre ist Balsam für Kehle und Seele."

Der Aberfeldy 12 Jahre hat seinem Alter entsprechend eine tiefdunkle, an Bernstein erinnernde Farbe. In der Nase präsentiert er sich zunächst ganz typisch für einen Highland Malt Whisky. Dezente, gut eingebundene Fruchtnoten von Äpfeln, Birnen, Zitronen und Ananas werden von einer angenehmen Süße getragen, die sich aus Aromen von Vanille, gemälzter Gerste und Honigwaffeln zusammensetzt. Insgesamt sehr filigran und natürlich, besticht der Aberfeldy 12 Jahre durch die unvergleichliche Harmonie ohne Ecken und Kanten.

Zusammenfassung

Geruch = Honig | Apfel | Birne | Bienenwachs | Tannennadeln | Vanille

Geschmack = Crémig | Mild | Karamell | Zitronenschale

Rezept

 

#2 Suntory Toki Blended Japanese Whisky


Seit dem Jahr 2014 sind die japanischen Whisky-Blends und Malts Welt weit bekannt. Als Jim Murray seine "Whisky Bible" veröffentlichte, schnellte der Preis nach oben und die japanischen Single Malts wurden eine teure Rarität. Aus dieser Lage entstand der "Suntory Toki". Durch den engpass der japanischen Destillerien wurden aus den raren Single Malts sogenannte "Blends" gemischt, um mit einem bezahlbaren Produkt im Markt zu bleiben. Der "Suntory Toki" ist ein absoluter Allrounder und lässt sich sowohl pur bei Zimmertemperatur, als auch in Drinks geniessen! Der "Suntory Blend" zeichnet sich aus durch seine exquisite Balance, Harmonie und Einheit.

In der Schweiz ist er jedoch noch relativ unbekannt. Suntory ist seit 1923 ein Pionier in der Kunst des japanischen Whiskys mit japanischem Super-Premium-Whisky: "The Yamazaki", "The Hakushu", "Hibiki" und "The Chita Whisky".


"Absolut lecker und im Preis-Leistungsverhältnis für mich ein richtig gutes Angebot."

Der "Suntory Toki" präsentiert sich in der Nase voller frische, als wäre man durch ein Feld voller Blüten am spazieren. Trotz seiner Jünge kann er jedoch mit den typischen Highland Malts mithalten. Beim einschenken lasst sich die Zitronenschale und den dezenten Geruch von Alkohol vernehmen, welcher aber schnell verfliegt und Platz für die Aromen lässt. Bei dem ersten schluck lässt sich auf die Zunge die leichtigkeit der Haferflocken erkennen. Im nächsten Augenblick kommen die Aromen der süssen Vanille, der saftigen Birne und der bitteren Zitronenschale hervor, die sich gegenseitig hervorragend ergänzen.

Zusammenfassung

Geruch = Frisch | Mild | Süsslich | Zitronenschale

Geschmack = Haferflocken | Vanille | Birne | Zitronenschale

Rezept

 

#3 Kavalan Distillery Select No 1

Die "Kavalan" Brennerei ist Teil des taiwanesischen Familienkonzerns "King Car Group", mit 2500 Angestellte, welcher bereits 1956 gegründet wurde. Das Unternehmen ist in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig und etabliert sich in den Bereichen der Getränke, Speisen, Biotechnologie, und Aquakultur. Durch ihre hoch qualitativen Produkte, hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren einen bedeutenden Namen in der internationalen Whisky-Welt erarbeitet. Die 2005 eröffnete Kavalan Destillerie produziert als erste staatlich unabhängige Brennerei hochwertige Single Malts. Der Name "Kavalan" ist der traditionelle Bezeichnung der Region Yilan und seiner Ureinwohner. Einer der bedeutendsten Gründe für die Auswahl dieses Standortes liegt in der hervorragenden Wasserqualität. Yilan ist weit über die Grenzen Taiwans hinaus für seine zahlreichen natürlichen Quellen bekannt, die ein leichtes und süßliches Wasser liefern. Allerdings stellen die hohe Luftfeuchtigkeit und Tagestemperaturen eine grosse Herausforderung dar. Das untypische Klima, für die Produktion von Whisky führt dazu, dass der Reifungsprozess im Holzfass viel schneller von statten geht als die Reifung in den herkömmlichen Ländern wie zum Beispiel Schottland. Infolgedessen verdunstet die Menge des Whiskys viel schneller und der Füllstand sinkt nach einigen Jahren. Aufgrund dessen ist es der Kavalan Destillierie auch nicht möglich, auf ein bestehendes Lager an reifen Whiskys zurückzugreifen. Dies ist auch auf das Gründungsjahr des Unternehmens zurückzuführen. Daher sind bisher die meisten Kavalan Whiskys auch im Vergleich zu den herkömmlichen schottischen Whiskys, sehr jung. Infolgedessen gibt es bisher auch keinen "Age-Statement-Whisky" aus Taiwan.

"Ein einzigartiges Erlebnis, für jeden Whisky-Liebhaber!"

Der "Kavalan Distillery Select Nr.1" hat aufgrund seiner jungen Art eine helle, einheitliche Farbe. In der Nase präsentiert er sich zunächst süsslich und der Geruch von Birne und Ananas kommen hervor. Dabei lassen sich auch Duftnoten von Aprikosen, Rosinen und Birnenhonig erkennen. Der Duft des Kavalan Whiskys wird allerdings von einer Getreide-Note geprägt. Im Gaumen lässt sich vom taiwanischen Whisky auch die Süsse von Vanille und tropischen Früchten erkennen. Der Abgang wird von leichten bitteren Holznoten bestimmt.

Zusammenfassung

Geruch = Birne | Ananas | Süsslich | Fruchtig | Honig | Getreide-Note | Erdig

Geschmack = Süsslich | Vanille | Fruchtig