NewsFlash der Woche

All About Vodka

Alles was Du über Vodka wissen musst

Einer der beliebtesten Spirituosen der Welt hat seinen Ursprung in den östlichen Länder, Polen und Russland welche einen grossen Beitrag zu der Geschichte des Vodkas beigetragen haben. Die ersten versuche Alkohol herzustellen wurden von einem polnischen Arzt im 13. Jahrhundert durgeführt und wurde zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Allerdings beinhaltete dieses medizinische Produkt lediglich nur 25%. Im Verlauf der Jahrzehnte wurde das medizinische Produkt langsam als Genussspirituose beliebt und das Produktionsverfahren wurde verfeinert.

Im 19. Jahrhundert entstanden die meisten Vodka Marken für den öffentlichen Konsum. 

Die Zutaten des Vodkas haben sich im laufe der Jahrzehnte stetig verändert. Ursprünglich wurde die Spirituose aus Getreide hergestellt. Durch den Wandel der Zeit kamen auch Rohstoffe wie Weizen, Gerste, Kartoffeln oder Melasse hinzu. Allerdings sind die meist verwendeten Grundzutaten für Vodka Getreide oder Kartoffeln. Des Weiteren beeinflusst das Verfahren der Produktion des Vodkas den Alkoholprozent.

 

Hergestellt wir dieser durch ein komplexes mehrstufiges Destillationsverfahren. Durch dieses Verfahren wird auch evaluiert wie hochwertig das Endprodukt schlussendlich wird. Hierbei gilt die Regel, desto mehr der Vodka destilliert und gefiltert wird, desto reiner und auch hochwertiger ist der entstehende Vodka.

Dabei ist der erste Schritt der Herstellung von Vodka ähnlich wie der von Bier. Dabei wird als erstes Maische hergestellt.

Das Getreide oder die Kartoffeln werden dabei geschrotet oder zerkleinert mit Wasser gemischt und Enzyme hinzugegen. Folgend wird das Gemisch erhitzt. Dies erzielt die Aktivierung der Enzyme und die Spaltung der Stärke Moleküle. Hierbei entsteht die süssliche Maische.

Als zweites wird anhand des hinzufügen von Hefe den Gärprozess in gang gesetzt, welcher den Zucker in Alkohol umwandelt. Hierbei entsteht ein Alkoholgehalt von etwa 7%. Im nächsten Schritt wird Stufenweise durch das Brennen der Rohalkohol hergestellt und die Qualität des Produktes optimiert. Durch diesen Prozess entsteht das Destillat. Im weiteren Vorgang wird die Geschmacksneutralität definiert. Dabei wird das Produkt von jeglichen Geschmacksstoffen und Fuselölen befreit. Um das zu erzielen wird das Produkt eingefriert oder Aktivkohle oder Milcheiweiss hinzugefügt. Der letzte Prozessschritt ist die Qualität Steigerung des Produktes durch das Filtern des Vodkas.

Heutzutage zählt man Fabrikate mit 37% Alkoholgehalt zu qualitativ guten Produkten, jedoch ist die Spirituose in verschiedenen Stufen erhältlich ist. Im optimal Fall jedoch, hat ein Vodka einen Alkoholgehalt von 40%. 

Der Alkoholgehalt der Spirituose auch ausschlaggebend für den Kaloriengehalt. Denn ein Vodka mit 40% beläuft sich auf 10 Gramm, 231 Kalorien. 

Durch den Wandel der Jahrzehnte etablierten sich unzählige Vodkamarken weltweit. Doch nur eine Handvoll Unternehmen setzten sich im Weltmarkt durch. In einem der zwei Ursprungsländer, Polen, setzt sich die Marke "Belvedere Vodka" ganz klar von den restlichen Unternehmen ab.

wodka-marken-verkauf-weltweit-727x800.jpg

Im zweiten Ursprungsland, Russland ist es "Beluga Vodka". Hierbei gehören diese zwei Marken zu den Top drei der besten Vodkas der Welt. Auf Platz eins ist mit Abstand die Marke "Grey Goose", welcher aus Frankreich stammt. 

Jedoch gehören diese drei Top Vodkas nicht zu den grössten Marken der Welt. Denn diese wurden von den Marken "Smirnoff Vodka", "Absolut Vodka" und "Khortytsa" auf der Weltrangliste Verdrängt.

Auch wenn die Herstellung von Vodka im Prozess beschränkt ist, gibt es durch die verschiedenen Marken auch unzählige Arten des Produktes. Denn durch den milden Eigengeschmack der beliebten Spirituose, lässt sich diese perfekt mit jeglichen Geschmacksaromen mischen. Sei es mit Mango- oder Beerengeschmack, bei dieser Spirituose lässt sich für jeden etwas finden.

Die Kult-Spirituose Vodka ist heutzutage auf der ganzen Welt erhältlich. Zu Folge Studien, ist der Konsum von Vodka stark angestiegen. Dies lässt sich auf den beliebten neutralen Geschmack des Vodkas zurückführen. 

Allerdings variiert das Konsumverhalten von Vodka von Land zu Land. Mit Abstand ist Russland das Land, in dem weltweit am meisten Vodka pro Person getrunken wird. Auf Platz zwei steht Polen. Der dritte Platz belegt die Ukraine. Die starke Verwurzelung des Vodkas und die dazugehörigen Traditionen in den Ländern, trägt stark zu dem hohen Konsums der Spirituose bei. 

NewsFlash der Woche

All About Vodka